Liebe vamos Kunden, liebe vamos Freunde,

wir haben uns ja schon immer gedacht, dass wir mit den vamos Reisen eine besondere Art von Kundschaft ansprechen. Eine besonders nette Art nämlich. Jetzt wissen wir es mit Sicherheit.

In den vergangenen Wochen haben wir von Ihnen so viel Zuspruch bekommen, so viele gute Wünsche und auch so viel Solidarität – wir sind überwältigt. Wie man sich ja denken kann, es sind gerade harte Tage für uns. Unser Geschäft liegt am Boden, hier im vamos Büro arbeitet eine kleine Kerntruppe hart daran, den Laden durch diesen Schlamassel zu bekommen. Der Rest macht Zwangsurlaub daheim. Wir wollen nicht jammern – uns geht es wie so vielen im Land, auch vielen von Ihnen. Aber gerade da ist es umso ermutigender, wenn man am Telefon hört, wie Sie uns die Daumen drücken, oder es in einer Mail liest.

Wir haben den festen Willen, die Zeit nach der Krise zu erreichen. Und wir haben einen Plan. Trotzdem tut es jedes Mal gut, von Ihnen Zuspruch zu bekommen. Und jede Reise, die jetzt mit Bedauern abgesagt wird, die Sie dann aber einfach umbuchen oder in einen Reisegutschein verwandeln, sie gibt uns Wind unter die Flügel. Das machen sehr viele von Ihnen, auch wenn sich viele gerade sicher selbst Sorgen um sich machen.

Und genau darum noch einmal: Danke!

Wir werden hier diesem [setzen Sie hier Ihre Lieblingsbeleidigung ein] Virus die Zähne zeigen. Und womit feuern wir uns dabei an? Genau – mit: vamos!

Alles Liebe aus Hannover – bleiben Sie gesund.