Pfingstferien 2020 – auf in den Familienurlaub! Die Strände sind schön leer und das Wetter schon sonnig und warm. Wer es sich besonders einfach und unkompliziert machen will, setzt die Kinder ins Auto und fährt los. Einige Vorteile hat die Autoanreise in jedem Fall:

  • Im Vergleich zum Fliegen ist das Auto klimaschonender.
  • Es geht ganz entspannt los, wenn wirklich alles fertig gepackt ist und die Blumen gegossen sind.
  • Es passt (fast) alles in den Kofferraum: Teddybär, Flossen oder Luftmatratze fahren mit.
  • Pipipause oder kleiner Spaziergang gefällig? Einfach anhalten, wenn es passt.
  • Freunde oder Oma und Opa auf dem Weg besuchen? Ganz entspannt.
  • Lange Wartezeiten am Check-in oder gar Flugausfälle? Nicht doch.

Und welche Ziele mit Autoanreise eignen sich für die Pfingstferien? Wir geben 9 Tipps für Pfingsturlaub mit Kindern in familienfreundlichen und naturnahen Häusern:

Ostsee und Nordsee lassen sich gut mit dem Auto erreichen und sind an Pfingsten in jedem Fall eine Reise wert. Im schicken Ferienhaus auf der Insel Pellworm mit vamos Kinderbetreuung können Gäste Energie tanken, die bis zum Winter reicht.

In Süddeutschland, in der Nähe von Ulm, lockt eine ehemalige Wassermühle mitsamt Streichelzoo. Von Bayern oder Baden-Württemberg aus führt der Weg vielleicht noch weiter Richtung Süden: Nach Südtirol, aber natürlich auch in die Toskana, nach Umbrien oder Latium in Italien – all diese Ziele bieten Eltern dank der Kinderbetreuung wieder einmal Zeit für sich.

Verfeinern Sie das Suchergebnis durch Auswahl eines oder mehrerer der folgenden Filterkriterien: