Reisen und Mobilität gehören zusammen. Während eine An- und Abreise mit der Bahn die Umwelt freut, sind die CO2-Emissionen einer Flugreise für unser Klima äußerst belastend.

vamos bietet keine Fernreisen an, da Interkontinentalflüge deutlich mehr Emissionen verursachen als Flugreisen innerhalb Europas. Unseren Kunden empfehlen wir möglichst emissionsarme Anreiseformen und umweltschonende Transportmittel am Urlaubsort zu wählen.

Klimaneutrale vamos Dienstreisen

Alle vamos Dienstreisen sind klimaneutral. Unsere Mitarbeiter reisen auf Einkaufs- und Inforeisen möglichst immer mit dem Zug oder Firmenwagen an die jeweiligen Reiseziele. Wenn sich eine Flugreise nicht vermeiden lässt, kompensiert vamos die klimaschädlichen Auswirkungen der Dienstflüge zu 100 % mit entsprechenden Beitragszahlungen an atmosfair. Eine CO2-Kompensation bei atmosfair empfehlen wir auch unseren Kunden.

atmosfair wurde 2005 auf Initiative des „forum anders reisen“ gegründet, um etwas gegen die umweltschädlichen Auswirkungen des Flugreiseverkehrs zu unternehmen. Der Grundgedanke besteht darin, für die durch eine Flugreise entstandenen Klimagase Spendengelder zu sammeln. Diese werden anderenorts in umweltfreundliche Projekte investiert, die mindestens die gleiche Summe an Treibhausgasen einsparen.

Flugreisen unserer Kunden

Wenn es keine Alternative zu einem Flug gibt, empfehlen wir unseren Kunden, mit einer freiwilligen Beitragszahlung die Initiative atmosfair zu unterstützen. Die von Flugreisen verursachten CO2-Emissionen werden über die Zahlung kompensiert, indem das Spendengeld in Projekte investiert wird, die wiederum an anderer Stelle das von einer Flugreise produzierte CO2 einsparen.

Stolz können vamos Kunden von sich behaupten, überdurchschnittlich klimafreundlich zu reisen. Davon zeugen nicht zuletzt die atmosfair awards in Gold (2010) und in Silber (2011, 2012), die vamos Reisen – für das eigene und das Engagement der Kunden – entgegennehmen konnte. Die Auszeichnung erhalten nur Unternehmen, deren Beiträge für die Verträglichkeit von Flugreisen und Umwelt weit überdurchschnittlich sind. In Zahlen bedeutet dies, dass z.B. 2012 etwa 27 % der von vamos Kundenflügen verursachten CO2-Emissionen ausgeglichen wurden. Gleichbleibende Tendenz auch in den vergangenen Jahren: Auch 2016 und 2017 wurden ca. 26 % der gebuchten Flüge unserer Kunden durch atmosfair-Spenden kompensiert.

Wenn auch Sie einen Beitrag leisten möchten, brauchen Sie dies nur auf dem vamos Buchungsformular – oder bei Ihrer Online-Buchung – anzukreuzen. Wir stellen Ihnen dann den von atmosfair errechneten Ausgleichsbetrag für Ihren Flug zusammen mit den Reisekosten in Rechnung. Die Zahlung leiten wir direkt an atmosfair weiter. Für Ihre Spende erhalten Sie eine Spendenbescheinigung, die Sie bei Ihrer Steuerklärung geltend machen können.

Sie möchten herausfinden, welche Klimaauswirkungen Ihre anstehende Flugreise haben wird? Hier können Sie es berechnen.