VERFÜGBARKEIT & PREIS

bis
Verfügbar
Auf Anfrage
Previous Next

Reisehöhepunkte Donau

„Der Name der Rose“: Besuchen Sie die Vorlage für den bekannten Roman von Umberto Eco, das Stift Melk. Das Benediktinerstift thront eindrucksvoll am Donaueintritt der Wachau. Seit mehr als 1.000 Jahren ist Melk geistliches und kulturelles Zentrum. Sie werden von der Größe und Pracht dieses Bauwerks begeistert sein.

Weltbekannt charmant: die traditionsreiche Donaumetropole Wien. Erleben Sie den berühmten „Wiener Schmäh“ hautnah. Wir bringen Sie direkt hinein, vorbei am „Neuen Wien“ mit der UNO-City und der Donauinsel. Werfen Sie einen Blick auf die Hofburg, den Stephansdom und das Parlament.

Maßnahmen zum Schutz vor dem Coronavirus

   

Um Gäste und Crew bestmöglich vor einer Infektion zu schützen, werden einige Abläufe auf dem Schiff angepasst. Im Folgenden finden Sie die Corona-Maßnahmen, die aller Voraussicht nach während der Saison 2021 gelten werden (Änderungen und Aktualisierungen vorbehalten).

Infektionsschutz: Für Ihren maximalen Schutz werden Sie bei der Einschiffung kostenfrei von medizinischem
Fachpersonal auf COVID-19 getestet. Bei negativem Testergebnis kann es losgehen. Während der Fahrt wird, ebenso wie bei der Crew, täglich kontaktlos die Körpertemperatur gemessen. Auf dem Schiff desinfiziert die Crew sehr sorgfältig überall, wo es sinnvoll ist.

Verhaltensregeln: FFP2 Masken überall, wo der Mindestabstand von 1,5 Metern nicht eingehalten werden kann, v.a. auf Laufwegen. 

Fitness- und Wellnessbereiche: Nutzbar, Corona-Vorschriften einhalten, Steuerung der Gästezahl per Anmeldungen.

Restaurant/Verpflegung:  Im Restaurant ist großzügig bestuhlt. Auch am Buffet wird serviert. Evtl. "Schichten" für Tischzeiten. 

Kinderbetreuung: Findet normalerweise stundenweise statt.

Das sollten Sie außerdem vor der Anreise in Corona-Zeiten wissen: Mit Ihren Reiseunterlagen erhalten Sie einen Infektionsschutz-Fragebogen.

Infos ansehen

FOTOS

DIESE REISEZIELE KÖNNTEN SIE AUCH INTERESSIEREN