VERFÜGBARKEIT & PREIS

bis

Bitte haben Sie einen Moment Geduld.

Previous Next

FOTOS

Biohotel zum Wohlfühlen

Das Naturhotel Chesa Valisa hat eine wunderbare Lage in der hochalpinen Bergwelt des Kleinwalsertals. Es ist ein echter Familienbetrieb, der aus einer 500-jährigen Tradition schöpft und zugleich überraschend modern ist: Die Gäste lieben die intakte Natur in der Umgebung, das gesunde Wohnklima, das schicke Design und die zu 100 % biologische Feinschmeckerküche. Der AlpinSPA (2.000 m²) ist Teil der ganzheit­lichen Hausphilosophie. Er erfreut mit einem wohltemperierten Ganzjahresfreibad, einem stilvollen Sauna­bereich, Kneipp-Becken, einem großzügigen Garten (20.000 m²) und Schwebeliegen Bergpanorama. Tägliche Yoga-/Qi-Gong-Einheiten sorgen für eine gesunde Balance. Wer es aktiver mag, leiht sich ein Mountain- oder E-Bike. Magische Momente erleben Sie beim Sonnenaufgang auf dem Walmendinger Horn.

Nachhaltiges Engagement

• das Hotel ist zu 100 % klimaneutral, verfügt über das Zertifikat Grüne Haube und war das erste BIO-Hotel in Vorarlberg

• Energieeffizienz hat einen hohen Stellenwert: das Haus nutzt Ökostrom aus eigenen Solaranlagen, gewinnt Warmwasser mit eigener Photovoltaikanlage und heizt CO2-neutral mit Fernwärme – größtenteils erzeugt aus den Holzhackschnitzeln von Walser Bauern

• Klimafreundliche Mobilität: es werden E-Fahrzeuge eingesetzt, Strom-Ladestationen sind für Gäste verfügbar, Gäste können E-Bikes nutzen (Entgelt) und den öffentlichen Nahverkehr kostenfrei nutzen

• Käse für Klima-Askese: Gäste, die für die Dauer ihres Aufenthalts den Autoschlüssel abgeben, erhalten einen kostenfreien Parkplatz in der Tiefgarage des Hotels, eine Mountainbike-/ Langlaufausrüstung und einen Walser Bio-Bergkäse

• soziales Enagement der Gastgeber: z.B. wurde die alte Hotel-Küche verkauft und der Erlös an ein gastronomisches Aufbauprojekt in Nepal gespendet

• Einsatz energiesparender Holzbauweise und Verwendung hochwertiger, natürlicher Baustoffe

• Einsatz zu 100 % natürlicher Wirkstoffe im Spa-Bereich

Mehr Infos

Maßnahmen zum Schutz vor dem Coronavirus

   

Um Gäste und Mitarbeiter bestmöglich vor einer Infektion zu schützen, werden einige Abläufe vor Ort angepasst. Im Folgenden finden Sie die Corona-Maßnahmen, wie sie Ende der Saison 2020 vor Ort gegolten haben und aller Voraussicht nach auch während der Saison 2021 gelten werden (Änderungen und Aktualisierungen vorbehalten).

Verhaltensregeln: Beim Betreten des Gebäudes Mund-/Nasenschutz tragen. Im Freien sowie am „Zielort“ kann er abgelegt werden. (z.B. Weg vom Zimmer zum Spa-Bereich: Maske trage, im Spa-Bereich auf der Liege: Maske ausziehen). 1 m Abstand zu anderen Gästen und Mitarbeitern halten. Regelmäßiges Händewaschen und Desinfizieren.

Pool: Ist nutzbar. Bitte 1 m Abstand halten zu anderen Gästen. Ggf. kurz warten.

Restaurant/Verpflegung: Am Buffet Hände desinfizieren und Mund-/Nasenschutz (FFP2 Maske) tragen. Beim Betreten des Restaurants Mund-/Nasenschutz tragen.

Wellness-Bereich: Ist nutzbar. 1 m Abstand halten.

Sonstiges Programm: Das Kinderspielzimmer wird geöffnet sein. Das Aktivprogramm findet wie ausgeschrieben statt. Vermehrt werden die Aktivitäten Outdoor stattfinden.

Das sollten Sie außerdem vor der Anreise in Corona-Zeiten wissen: Über Details zu Einreisebestimmungen und weiteren Bestimmungen sollten Sie sich stets aktuell informieren, z.B. auf der entsprechenden Seite des Auswärtigen Amtes.

Voraussetzung für Ihren Checkin ist ein Nachweis über einen Corona-Negativtest (nicht älter als 48 Stunden), Impfung oder Genesung. An jedem 2. Tag ist eine Testung vorgesehen, für alle Gäste gibt es eine Teststraße nur 300 Meter vom Hotel entfernt.

Infos ansehen

VIDEOS

UNSERE EXPERTEN FÜR DIESES REISEZIEL

Haben Sie Fragen? Unsere Reise-Experten sind von 10 bis 16 Uhr für Sie im Einsatz und von 10 bis 14 Uhr telefonisch unter 0511 400 799-0 erreichbar.

Wolfgang Schiemann

Jennifer Kissel

Judith Maiwirth

DIESE REISEZIELE KÖNNTEN SIE AUCH INTERESSIEREN