Zirkuswochen – vom Training zum Auftritt

Einradfahren, Kugel- und Seillaufen, Jonglage, Akrobatik – spielerisch lernen Kinder ab 3 Jahren während der vamos Zirkuswochen diese Disziplinen kennen. Das Training unter professioneller Anleitung von Zirkuspädagogen des Träumer, Tänzer und Artisten e.V. findet von Sonntag bis Donnerstag jeweils für vier Stunden statt. Nach einer Generalprobe schließt jede Workshop-Woche am Freitag mit einer kleinen Gala im Zirkuszelt ab.

Anziehungskraft einer besonderen Welt

Die bunt schillernde Zirkusatmosphäre voller Artisten, Jongleure und Akrobaten fasziniert Kinder von der ersten Begegnung an. Kein Wunder, denn „Zirkus ist der einzige Ort der Welt, wo man mit offenen Augen träumen kann“, erkannte Ernest Hemingway. vamos lädt Kinder ein, dieses alltagsferne Universum im Urlaub selbst zu gestalten. Sich aktiv ins Zirkusabenteuer stürzen heißt: sich in vielen Künsten ausprobieren! Ohne Leistungsdruck orientiert sich die Zirkuspädagogik an Ideen und Fähigkeiten der Kinder – und fördert so ihr Selbstbewusstsein. Magisch sind die Momente, in denen die kleinen Artisten neue Bewegungsformen ausprobieren und dabei ungeahnte Talente ans Licht kommen. Und nach dem Training? Bei einer Darbietung des Erlernten in der Manege belohnt der Applaus jede Anstrengung.