IHRE FRAGEN – UNSERE ANTWORTEN Eltern, die uns ihre Kinder anvertrauen, haben ganz zu Recht viele Fragen. Die wichtigsten Antworten haben wir für Sie auf dieser Seite zusammengestellt. Bitte rufen Sie uns an, wenn Ihnen doch noch etwas unklar ist, wir sind gerne für Sie da!

1. IST DIE KINDERBETREUUNG AUF DEUTSCH?
Ja, die Kinderbetreuung findet in deutscher Sprache statt.

2. AN WELCHEN TAGEN IST DIE KINDERBETREUUNG?
Wir bieten die Betreuung meist von Montag bis Freitag jeweils am Vormittag an. Es gibt einen „langen Tag“ in der Woche und am Abend die Blaue Stunde. Der „lange Tag“ richtet sich immer nach den Gegebenheiten vor Ort, z.B. ob es einen festen An- und Abreisetag gibt. Einige Häuser bieten zudem eine umfangreiche Nachmittags- und Abendbetreuung an. Die genaue Stundenanzahl finden Sie im Preisteil.

3. GIBT ES EINE KLEINKINDBETREUUNG AUCH IN DEN FERIEN?
Die Kleinkindbetreuung findet mit meist 10 Stunden pro Woche (2 × 2 Stunden und 2 × 3 Stunden) überwiegend außerhalb der Ferien statt. Einige Häuser bieten sie zu allen Öffnungszeiten an. Zu allen Terminen streben wir eine gleichzeitige Betreuung von Kindern und Kleinkindern an. Nach Absprache ist es vorab möglich, dem Kind mit 2 Schnupperstunden gemeinsam mit den Eltern die Eingewöhnung zu erleichtern.

4. WAS IST DIE BLAUE STUNDE?
Die Blaue Stunde beschreibt die Zeit zwischen Sonnenuntergang und Einbruch der Nacht. Je nach Kindergruppe wird vielleicht eine spannende Geschichte in bezaubernder Atmosphäre vorgelesen oder es gibt noch mal richtig Bewegung. In unseren Hotels bieten wir die Blaue Stunde ca. 5 × pro Woche für eine Stunde jeweils nach dem Abendessen an. In unseren Ferienzielen mit Appartements in der Regel 2 × pro Woche für 3 Stunden.

5. WAS BEDEUTET HAUSEIGENE KINDERBETREUUNG? 
Die hauseigene Kinderbetreuung liegt in der Verantwortung des jeweiligen Gastgebers. Sie kann sich vom vamos Konzept unterscheiden. Wir unterstützen die Gastgeber bei der Verwirklichung eines guten Kinderprogramms.

6. MEIN KIND WIRD BALD 3 JAHRE ALT. DARF ES  SCHON IN DIE KINDERBETREUUNG? 
Nein, die Kinderbetreuung wird für Kinder ab 3 Jahren angeboten. Wir müssen hier leider eine klare Grenze ziehen, um die Kinderbetreuung gut planen zu können und den übrigen Kindern in der Gruppe gerecht zu werden. Bitte achten Sie auf unsere zahlreichen Angebote zur Kleinkindbetreuung.

7. WIE GROSS SIND DIE KINDERGRUPPEN BEI VAMOS?
In der vamos Kleinkindbetreuung kümmert sich in der Regel ein*e Betreuer*in um bis zu fünf Kinder. In der Kinderbetreuung streben wir einen Betreuerschlüssel von 1:10 an. In Häusern mit Jugendbetreuung haben die Jugendlichen, unabhängig von der Gruppengröße, meist einen Ansprechpartner.

8. WERDEN DIE KINDER IN ALTERSGRUPPEN AUFGETEILT? 
Nein, vamos bietet eine altersübergreifende Kinderbetreuung für Kinder von 3 bis 13 Jahren an. Nur größere Gruppen werden gelegentlich geteilt. Darüber hinaus gibt es für unsere kleinsten Gäste ab 18 Monaten die vamos Kleinkindbetreuung und unser spezielles Jugendprogramm für Jugendliche ab etwa 12 Jahren.

9. WIE VIELE STUNDEN KINDERBETREUUNG GIBT ES GENAU? 
Die Wochenstunden der Kinderbetreuung sind von Ziel zu Ziel unterschiedlich. Die Mindeststundenzahl beträgt 15 Stunden. Der vamos Standard liegt in der Regel bei 28 Stunden pro Woche. Im Einzelfall werden die Kinder 40 Wochenstunden und mehr betreut. Informationen hierzu gibt es im Preisteil jedes Reiseziels. 

10. KANN MEIN BEEINTRÄCHTIGTES KIND AUCH AN DER KINDERBETREUUNG TEILNEHMEN? 

Grundsätzlich bemühen sich unsere Mitarbeiter*innen, Kinder mit einer Behinderung mitzubetreuen und in den Ablauf der Aktivitäten zu integrieren. Bitte haben Sie jedoch Verständnis dafür, dass diese Bemühungen je nach Handicap des Kindes, aktuellem Tagesprogramm oder der Gruppengröße vor Ort an ihre Grenzen stoßen können und eine Teilnahme in Einzelfällen vielleicht nicht möglich ist. Sprechen Sie uns an, damit wir Ihre Fragen möglichst schon im Vorfeld klären können.