Verfügbarkeit & Preis

bis

Bitte haben Sie einen Moment Geduld.

Hinweis Datum & Preisberechnung

Interesse an dieser Reise? Bitte wählen Sie im Buchungstool einen Zeitraum von genau 6 Nächten aus, damit Ihnen der Tour-Preis korrekt angezeigt wird.

Ihre Familien-Radreise in Frankreich

 

Das Wichtigste in Kürze

  • Radwanderung in 6 Etappen 
  • 6 Übernachtungen in 3 Unterkünften inkl. Frühstück
  • Gepäcktransport (1 Gepäckstück à 15 kg/Pers.)
  • Etappen/Tag: zwischen 12 und 35 km (ca. 2,5 - 3,5 Std.)
  • Höhenmeter/Tag: keine nennswerten Steigungen
  • Schwierigkeitsgrad: 1/5
  • Empfehlung: für selbstradelnde Kinder ab ca. 7 Jahren
  • Anreise: Flughafen Bordeaux, Bahnhof Archachon

 

 

Eine Tour für alle Sinne

Das Bassin d’Arcachon, eine 155 km² große Bucht, ist bekannt für seltene Vogelarten, Austernfarmen, lauschige Häfen und duftende Pinienwälder. Begleitet vom rauen Charme des Atlantiks starten Sie im Badeort Arcachon und fahren an der Bucht entlang – eine Tour, die sich für Radler ab etwa 7 Jahren gut eignet. Kleinere Kinder sind im Anhänger oder auf dem Trailerbike mit dabei. In drei Orten haben wir landestypische Unterkünfte ausgewählt, in denen Sie jeweils zwei Nächte verbringen. Hier können Sie eine Rundtour antreten oder einen entspannten Pausentag einlegen.

Schmuckstücke aus Stein und Sand

Die Fahrt um Arcachon (26 km) bietet für jeden Geschmack etwas. Zwei Highlights sind die Ville d’Hiver, ein architektonisches Schmuckstück aus der Belle Époque, und die Dune du Pilat, die größte Wanderdüne Europas. Wer möchte, stellt das Rad für einen zweistündigen Aufstieg beiseite. 

 

Statt der Tour um Arcachon können Sie auch entlang der Bucht in Richtung des wunderschönen Vogelschutzgebiets von Le Teich fahren (20 km). Mit der Bahn geht es anschließend zurück nach Arcachon.

Für Vogelfreunde und Genießer

Heute ist Arès (25 km) in der Nähe des kleine Badeorts Andernos-les-Bains das Ziel. Eine kurze Zugfahrt bringt Sie zunächst zur Südostspitze des Bassins, nach Le Teich. Je nach Ankunftszeit können Sie dort noch den vogelkundlichen Park besuchen, bevor die heutige Rad-Etappe beginnt. Sie führt nordwärts über kleine Landstraßen, vorbei an urigen Häfen und Picknickplätzen. Der zweite Teil der Strecke verläuft auf einer alten Eisenbahnlinie. Zwischendurch sind jederzeit Abstecher ans Wasser möglich. Nach einer Übernachtung in Arès erwartet Sie anderntags eine herrliche Rundfahrt (35 km). Sie führt über Land westwärts, bis Le Grand Crohot am Atlantik, und wieder zurück zum Nachtlager in Arès.

Das Meer von seiner besten Seite

Nach dem Frühstück starten Sie zur letzten charmanten Unterkunft am südlichen Ende der Halbinsel Cap Ferret. Badesachen einpacken, denn nahe Atlantikstrände sind tolle Pausen-Füller! Am nächsten Tag geht es einmal rund um die Cap-Spitze mit ihren Austerndörfern (12 km), unterbrochen von einem Spaziergang zum Leuchtturm. Tags darauf bringt die Fähre Sie zurück nach Arcachon, von wo Sie die Heimreise antreten. Tipp: Sie können Ihre Reise verlängern und im äußerst sehenswerten Bordeaux ausklingen lassen, das nur ca. 1 Stunde mit Auto oder Zug entfernt ist. Im Herzen der Stadt wohnen Sie in einem eleganten Boutique Hotel (Entgelt).

Wochenpreis p. P. ab 735 €, inklusive Halbpension.

 

JETZT REISE ANFRAGEN

Diese Reiseziele könnten Sie auch interessieren