Verfügbarkeit & Preis

bis

Bitte haben Sie einen Moment Geduld.

Ihr Urlaub im Agriturismo diffuso Val di Chio

 

Das Wichtigste in Kürze

  • Übernachtung in verstreut liegenden historischen Gutshöfen
  • Gutshöfe mit je einem Pool im liebevoll angelegten Garten (ca. Mitte Mai bis Ende September geöffnet)
  • Frühstück, Mittag- oder Abendessen ab
    2 Personen möglich (Entgelt)
  • Kochkurse und Weinproben zu bestimmten Zeiten (Entgelt) 
  • Hunde willkommen
  • Auch für befreundete Familien und Großfamilien hervorragend geeignet

 

 

 

Toskana-Urlaub mit Kindern im Tal der Hügel

Südlich von Arezzo öffnet sich ein stilles Seitental des größeren Val di Chiana: In dem sanften Hügelmeer zeichnen sich Weinberge und Olivenhaine ab, spitze Zypressen säumen die Alleen, mittelalterliche Städtchen schmücken die Hänge und Kuppen. Dieses freundliche Stück Land, das Val di Chio, hat sich seine Ursprünglichkeit bewahrt. Mittendrin der Agriturismo Diffuso von Familie Buccelletti, ein toller Ort für Ihren Urlaub mit Kindern, Freund*innen oder Partner*in. Seit Generationen werden auf dem Anwesen kräftige Weine und bestes Olivenöl produziert, auch die Gastfreundschaft hat hier Tradition. So haben die Buccellettis, allen voran die herzlichen Gastgeberinnen Lidia und Roberta, vier historische Gutshöfe inmitten der Felder zu schönen Urlaubsunterkünften umgebaut. Hier laden sie vamos Gäste dazu ein, die Toskana abseits des Trubels kennenzulernen und einzutauchen in das authentische Landleben Italiens.

Familienurlaub trifft italienische Geschichte

Zunächst verliebten sich Lidia und Roberta in die Brüder Buccelletti – dann in den ehrwürdigen Familienbesitz ihrer Männer. 1996 begannen sie, das Anwesen in der Toskana zu modernisieren. Auch die Bauernhäuser, die auf dem 60 Hektar großen Gut verstreut liegen, wurden wiederhergestellt und darin rustikale Appartements eingerichtet. Mittelpunkt des Areals ist die Rezeption – je nach Lage der Gutshöfe bis zu 4 km entfernt, dank des guten Serviceangebots dennoch nah an den Bedürfnissen der Gäste. Diese Mischung aus einem verzweigten, alten toskanischen Anwesen, das mit Respekt restauriert und von einem zentralen Service „zusammengehalten“ wird, ist typisch für ein sogenanntes Albergo Diffuso: ein touristisches Konzept für tollen Urlaub mit Kindern, das immer mehr Freunde gewinnt, und das Lidia und Roberta mit ihrem Agriturismo Diffuso auf das Landleben übertragen haben.

 

Vier Gutshöfe für jeden Geschmack

Auch sonst ist die Handschrift der beiden überall zu erkennen: Sie sind immer ansprechbar, geben Ausflugstipps, ver­mitteln Reitstunden oder Mountainbikes. Da der Agriturismo hochwertigen Wein und Bio-Olivenöl produziert, organisieren sie auch gerne eine Degustation oder einen Kochkurs (Entgelt) rund um Spezialitäten aus der Toskana. Jeder einzelne der vier Gutshöfe formt den Familienurlaub nach seinem eigenen Charakter. Borgo Gaggioleto war früher beispielsweise ein richtiges Dorf und bietet heute sechs Appartements. Etwas kleiner ist Borgo Santo Stefano mit drei Appartements. Für große oder befreundete Familien fällt die Wahl vielleicht auf eine der beiden Villen. Die Villa San Martino bietet Platz für bis zu zwölf Personen. An jedem Gutshof finden Sie einen Pool mit schöner Aussicht auf die traumhafte Hügellandschaft der Toskana sowie einen schattigen Garten mit Grillplatz für gemeinsame Abende. In den kühleren Monaten können Sie Ihr Appartement oder Ihre Villa beheizen.

Urlaub mit Kindern im Herzen Italiens

Wer nicht selbst kochen möchte, lässt sich auf Wunsch einen Frühstückskorb und ein leckeres Abendessen liefern (Entgelt). Alle anderen freuen sich über den Gemüsegarten in der Nähe der Rezeption, in dem sie kostenfrei ernten können. Auch abseits des Agriturismo tauchen Sie ein in das italienische Alltagsleben. Das untouristische Örtchen Castiglion Fiorentino (6 km) ist mit seinen Kirchtürmen und Gassen eine toskanische Perle wie aus dem Bilderbuch. Am berühmten Trasimenischen See (30 km) berührt die Toskana schon eine andere grüne Region Italiens: Umbrien. Startpunkt für Tagesausflüge zu den großen Sehenswürdigkeiten des Landes ist der Bahnhof in Castiglion Fiorentino. Von hier erreichen Sie mit dem Zug in nur einer Stunde Florenz, die Stadt der Medici.

Was ist ein Agriturismo diffuso?

Der Name kommt Ihnen bekannt vor? Gut möglich, denn er ist eine Kombination zweier Urlaubsideen, die in Italien immer beliebter werden: Agriturismo und Albergo Diffuso. Ersteres ist ein landwirtschaftlicher Betrieb, der gleichzeitig Gäste in ihrem Urlaub begrüßt. Bei einem Albergo Diffuso wiederum werden verstreut liegende historische Gebäude restauriert und als Unterkünfte für Reisende genutzt. Der gemeinsame Anlaufpunkt aller Gäste ist eine zentrale Rezeption, die einen hotelähnlichen Service bietet. Unser Agriturismo Diffuso Val di Chio in der Toskana hat dieselbe Struktur wie ein Albergo Diffuso, statt des dörflichen aber einen ländlichen Charakter – eben wie ein Agriturismo. Sie verbringen Ihren Urlaub mit Kindern oder Freund*innen also nicht in einem touristischen Umfeld, sondern eingebettet in das echte, italienische Landleben – mit gutem Service und herzlicher Gastfreundschaft.

Wochenpreis pro App. ab 820 €, Belegung mit 2 Personen.

 

JETZT REISE ANFRAGEN

Diese Reiseziele könnten Sie auch interessieren