Verfügbarkeit & Preis

bis

Bitte haben Sie einen Moment Geduld.

Bio-Agriturismo Il Cerreto: Urlaub für Familien in der Toskana

 

Das Wichtigste in Kürze

  • Landleben mitten in der Natur
  • Biobauernhof mit Appartements und Zimmern
  • Naturparadies für Kinder
  • Hofladen mit eigenen Produkten
  • Ausflugsziele: Volterra 20 km, San Giminiano 50 km
  • Sandstrand in Marina di Cecina in 40 Minuten
  • Anreise: Flughafen Pisa, Florenz

 

 

BIO-Paradies für Familien

Wie viel Platz braucht ein Traum? Für den von Carlo und Paola Boni Brivio reichen 370 Hektar. Mit dem Bio Agriturismo Il Cerreto im Herzen der Toskana haben sich die beiden einen lang gehegten Wunsch erfüllt: ein Leben in der Natur, bewusst und nachhaltig, mit eigener Landwirtschaft nach biologischen Krite­rien. Als sich 1992 die Gelegenheit bot, tauschten die beiden, ohne zu zögern ihre hektischen Jobs in Mailand gegen das Landleben im Cecina-Tal. Umgeben vom Zirpen der Zikaden sowie den sanften Hügeln und geschichtsträchtigen Städten der Toskana schufen sie ein kleines Bio-Paradies, in dem sie heute gemeinsam mit den fünf Kindern und der Golden-Retriever-Dame Margot leben. Als Gast auf dem Agriturismo tauchen Sie ein in eine besondere Urlaubsphilosophie, die Gastfreundschaft und Genuss im Einklang mit der Natur verbindet. 

Seerosen statt Chlor

Im Zentrum der Anlage steht das Anwesen aus dem 17. Jahrhundert, das Carlo und Paola nach baubiologischen Kriterien restauriert haben. Familien mit Kindern fühlen sich besonders in einem der sechs Appartements oder der dreistöckigen Turmwohnung im Haupthaus wohl. In einem Nachbargebäude befinden sich fünf Doppelzimmer. Etwa 5 Minuten mit dem Auto entfernt befindet sich über der kleinen Betriebsmolkerei das neue Appartment Del Casaro. Die Natur zu erleben und den Alltag eines echten Bauernhofs kennenzulernen ist hier hautnah möglich. Die Einrichtung ist bewusst schlicht gehalten und dank natürlicher Materialien sehr behaglich. Besonders stolz sind Ihre Gastgeber auf den großen Naturbadeteich mit separatem Kinderbecken: Er reinigt sich auf natürliche Weise selbst – ohne Chemie, nur mit Hilfe von Seerosen und Schilf, Sand und Kies. Für Kinder sind der angrenzende Wald mit kleinen Picknickplätzen und die weiten Felder von Il Cerreto ein großer Spielplatz. 

 

Köstlichkeiten vom Hof

Auf dem Demeter-zertifizierten Hof wird Nach­haltigkeit wahrhaftig gelebt: Carlos Leidenschaft ist die eigene, biodynamische Landwirtschaft. Weizen und Linsen, Olivenöl und Honig, knackiges Gemüse und süßes Obst – die Zutaten aus eigenem Anbau wandern in die Töpfe des hauseigenen Restaurants. Hier genießen Sie das Bio-Frühstück mit hausgemachten Marmeladen und Säften und abends ein leckeres Menü auf der Terrasse – Blick auf Gemüsegarten und Sonnenuntergang inbegriffen. Für Gäste der Zimmer ist das Frühstück inklusive. Wer im Appartement wohnt, bucht vorab Halb­pension hinzu oder entscheidet sich vor Ort spontan für das Frühstück. Lokale Produkte oder Frisches aus eigenem Anbau können Sie im kleinen Hofladen kaufen. Mittags werden dort auf Bestellung kalte Speisen für Sie zubereitet, die Sie abholen können.

Weltkultur und Badefreuden

Herrlich, ruhige Tage auf dem Land zu verträumen! Doch wen es hinauszieht in die Umgebung, der ist mittendrin im Herzen der Toskana. Geschichte hautnah erleben – das geht z.B. in San Gimignano (50 km), dessen mittelalterlicher Kern seit 1990 zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört und von schlanken, bis zu 50 m hohen Türmen geprägt ist, und in Volterra (20 km) mit seiner über 2000 Jahre alten Stadtmauer. Hier findet am ersten Sonntag im September das farbenfrohe Flaggenfest „Astiludio“ statt. Auch das Meer ist nicht weit: Die natürlichen Sandstrände von Marina di Cecina erreichen Sie mit dem Auto schon in 40 Minuten.

Regional, saisonal, bio

Das Restaurant des Agriturismo Il Cerreto ist ein Glücksfall für alle, die Wert auf regionales und nachhaltiges Essen legen. Denn hier werden fast ausschließlich Zutaten aus eigenem, biodynamischem Anbau verwendet. Was nicht auf den Feldern der Familie wächst, stammt von befreundeten Bauernhöfen in der Umgebung – und ist dann natürlich auch immer bio. Keine Selbstverständlichkeit in Italien: Das Restaurant kocht grundsätzlich vegetarisch, das gilt auch für die leckere Pizza am Wochenende. Gerne werden vegane Gerichte zubereitet. Bei Interesse bietet Paola ihren Gästen einen Kochkurs an (Entgelt).

Wochenpreis pro App. ab 950 €, Belegung mit 2 Personen.

 

JETZT REISE ANFRAGEN

Diese Reiseziele könnten Sie auch interessieren