Im Wonnemonat Mai ist endlich überall der Frühling angekommen. In manchen Teilen Europas wird es sogar schon sommerlich warm. Da im Mai noch Nebensaison ist, ist Urlaub meist noch günstiger und vor Ort ist es nicht so voll, wie in der Hauptsaison. Außerdem könnt ihr durch die Feiertage im Mai einige Urlaubstage einsparen. Wir haben für Euch die schönsten Reiseziele für den Mai in Europa rausgesucht!

Wo ist es im Mai schon warm in Europa?

Wir empfehlen für Urlaub im Mai in Europa ganz klar ItalienMallorca und Griechenland! Auf Mallorca liegt die durchschnittliche Tageshöchsttemperatur bei 22°C und bei mindestens 14°C. Durchschnittlich gibt es auf der Baleareninsel im Mai nur drei Regentage. In Italien liegt die durchschnittliche Tiefsttemperatur im Mai bei 15,9 °C und die durchschnittliche Maximaltemperatur bei 19,1 °C. In Italien könnt ihr im Mai mit 3 bis 8 Regentagen rechnen. Griechenland hat im Mai durchschnittlich 4 Regentage und die Temperaturen liegen durchschnittlich bei mindestens 17,2 °C und bei maximal 22,5 °C.

Urlaub im Mai auf Mallorca

Die Baleareninsel Mallorca gehört zu den beliebtesten Reisezielen der Deutschen für Familienurlaub in Europa. Dank einer Flugdauer von nur etwa zwei Stunden nach Palma ist die Anreise besonders angenehm für Familien. Abgesehen von den atemberaubenden Stränden und beeindruckenden Landschaften gibt es auf Mallorca zahlreiche weitere Highlights und Fotospots zu entdecken. Die Hauptstadt Palma beeindruckt mit ihrer wunderschönen Altstadt, die mit engen Gassen und prachtvollen Kirchen lockt. Ein Rundgang durch die Stadt ist auf jeden Fall empfehlenswert.

Für den Familienurlaub auf Mallorca empfehlen wir den wunderbaren Ort Cala Santanyí. Hier gibt es flach abfallende Strände und eine gute Infrastruktur. Es herrscht nicht so viel Trubel wie an den Stränden rund um Palma und trotzdem findet ihr eine große Auswahl an Restaurants und einige Kinderspielplätze. Ihr habt Lust auf einen Ausflug ohne Kinder? Das ist gar kein Problem: Im gleichnamigen Cala Santanyí wird bereits ab Mai die vamos Kinderbetreuung angeboten. Hier können eure Kleinen Spaß haben und neue Freund*innen kennenlernen. Bei vamos steht die Kinderbetreuung unter der Überschrift „selber machen statt konsumieren“. Eure Kinder erwarten naturnahe und fantasievolle Thementage, kleine Abenteuer und persönliche Entfaltung.

Italien im Mai genießen

Italien gehört definitiv zu den schönsten Zielen für einen Familienurlaub in Europa. Die Italiener*innen sind nicht nur für ihr gutes Essen (Pizza, Pasta, Risotto, Antipasti, Lasagne, Bruschetta, Tiramisu, Gelato… Wir könnten ewig so weitermachen.), ihr kräftiges Olivenöl und ihren herausragenden Wein bekannt – auch Gastfreundschaft wird Italien großgeschrieben.

In Kampanien bieten sich im Mai Städtetrips und Kulturprogramm an, da die Temperaturen eine aktive Urlaubsgestaltung noch zulassen. Die Region im Süden Italiens ist vor allem aufgrund ihrer Sehenswürdigkeiten weltbekannt: die Amalfiküste, Sorrent, Positano, Ravello, Ischia, Capri, der Vesuv, sowie die zwei Ausgrabungsstätten Pompeji, Herculaneum und die griechischen Tempel in Paestum. Besucht Neapel und Castellabate und genießt Euren Familienurlaub in Italien. Euch ist nach etwas Zeit ohne Kinder? Im Feriendorf Trezene gibt es ab Mai vamos Kinderbetreuung. Einem Ausflug zu zweit steht also nichts im Weg!

Die Toskana ist weltweit bekannt für ihren Reichtum an Kunstwerken. Neben Florenz, der Kulturstadt und Geburtsstadt der Renaissance, sind die mittelalterlichen Städte Siena, Lucca und Pisa mit ihren berühmten Bauwerken absolut sehenswert. Im Mai sind touristische Hotspots, wie Florenz, Pisa und Monticchiello (noch) nicht überlaufen und lohnen sich für einen Ausflug. Wenn Ihr Lust auf italienischen Wein habt, dann ist Montepulciano genau die richtige Adresse. Während die Kinder im Urlaubsdomizil San Giuseppe in der vamos Kinderbetreuung im Mai gut untergebracht sind, könnt ihr außerdem wunderbare Spaziergänge und Radtouren durch die Weinberge machen und mit einem Glas Wein auf den Urlaub in der Toskana anstoßen.

Familienurlaub in Griechenland im Mai

Griechenland ist nach wie vor ein beliebtes Urlaubsziel für deutsche Urlauber*innen. Herrliche Strände, wunderschöne Inseln und viel Sonne ziehen Reisende ebenso in ihren Bann wie die spannenden Tempel und Ruinen aus der Antike. Neben der umfangreichen Geschichte und den zahlreichen antiken Bauwerken, ist Griechenland bei den Deutschen für gutes Essen bekannt: Moussaka, Dolmades, Saganaki, Spanakopita, Tsatsiki, Fasolada, Kolokithokeftedes, Tiropita und vieles mehr wartet darauf, von euch in eurem Familienurlaub probiert zu werden.

Die südliche Halbinsel Chalkidiki ist für Olivenöl, sowie Baumwolle und Honig in vielen Varianten – beispielsweise mit eingelegten Walnüssen oder Honigwaben – bekannt. Da die Temperaturen im Mai auf Kreta noch nicht brennend heiß sind, ist eine Wanderung auf den Petros Felsen auf Sithonia für uns ein Muss! Eure Kinder sind noch zu klein für eine Wanderung und zu schwer für euch, um sie die ganze Zeit zu tragen? In der vamos Kinderbetreuung in der Villa Kalypso können die Kleinen spielen und viel Spaß haben, während die Erwachsenen die Halbinsel erkunden.

Oder wir wär’s mit Urlaub auf Kreta? Im Mai ist es auf Kreta wunderschön und die Flugdauer von etwa drei Stunden ist für Familien mit Kindern angenehm und gut machbar. Kreta ist bekannt für große Vielfalt auf kleinem Raum. Berge im Hinterland, karibische Strände, glasklares Meer, Olivenplantagen, bezaubernde Ortschaften, antike Ausgrabungsstätten. Während die Kinder im Irini Mare in der vamos Kinderbetreuung sind, könnt ihr in die Schluchten wandern und Zeit zu zweit genießen. Wir empfehlen Euch außerdem einen Fishing Day Trip mit dem Boot ‚Elizabeth‘ in Agia Galini.

Lust auf mehr?

Habt ihr jetzt auch Lust auf einen Urlaub in Italien, auf Mallorca oder in Griechenland bekommen? Dann schaut euch doch mal unsere sorgfältig ausgewählten vamos-Ziele an. Unsere Reiseberater*innen klären gern alle offenen Fragen.

Mehr zum Konzept unserer Kinderbetreuung lest ihr hier.