Maßnahmen zum Schutz vor dem Coronavirus

Stand: 18.09.2020

Die Gastgeber freuen sich, Sie ab 11.07.2020 wieder zu begrüßen. Mit großem Aufwand sorgen sie dafür, dass Sie auch in Zeiten von Corona einen sicheren und erholsamen Urlaub verbringen können. Um Gäste und Mitarbeiter bestmöglich vor einer Infektion zu schützen, werden einige Abläufe vor Ort angepasst. Bitte stellen Sie sich auf die folgenden Veränderungen ein.

Verhaltensregeln: Abstand halten

Restaurant/Verpflegung: Restaurant geöffnet, jede Familie mit eigenem Tisch, Bedienung am Platz

Strand: Nutzbar

Kinderbetreuung: Findet unter Einhaltung örtlicher Hygienevorschriften draußen statt, kleine Gruppengrößen zu verschiedenen Zeiten, Jugendprogramm in Kinderbetreuung angesiedelt

Sonstiges Programm: Vermutlich kein Ausflugsprogramm für Erwachsene, da Abstandsregeln im Bulli nicht eingehalten werden können

Das sollten Sie außerdem vor der Anreise in Corona-Zeiten wissen:

Das Land verpflichtet alle Einreisenden ab dem 01.07.2020, sich auf der folgenden Website mindestens 48 Stunden vor Einreise zu registrieren:
sus.regione.sardegna.it/sus/covid19/regimbarco/init?lang=de
Dies ist eine weitere Maßnahme, um Ihnen vor Ort den besten Schutz zu geben und um mögliche Infektionsketten besser verfolgen zu können. Bitte beachten Sie, dass nur mit Registrierung die Einreise und der Check-In im Hotel möglich sind. 

Die ab 14.09.2020 geltende Pflicht, bei der Einreise nach Sardinien ein negatives Corona-Testergebnis vorzulegen, ist aufgrund eines Gerichtsurteils vom 17.09.2020 bis auf weiteres ausgesetzt. Bitte beachten Sie dazu die aktuellen Hinweise auf den Seiten des Auswärtigen Amtes.

Um die Abstands- und Hygiene-Situation für unsere Gäste möglichst optimal zu gestalten, haben wir statt der (für Mandragola-Stammgäste) gewohnten Zelte separate Mobile Homes organisiert, die über eigene Küchen, Bäder und WCs verfügen. Sie stehen in einer für uns reservierten „vamos-Ecke“.

Infos ansehen

Previous Next

Sommer auf Sardinien

Auf der zweitgrößten Insel des Mittelmeeres erwartet Sie eine kleine, sympathische Ferienwelt am Wasser. Der weite Strand von Santa Lucia liegt direkt vor Ihrer „Zelttür“. Die fantastische Dünenlandschaft am Sandstrand von Capo Comino erreichen Sie nach einer Küstenwanderung durch die Pineta. In anderer Richtung lockt, immer am Wasser entlang, der beliebte Küstenort La Caletta (3,5 km).

Auch bei den Sarden findet der Sommer unter freiem Himmel statt und alles erwacht zu vollem Leben. Es gibt zahlreiche Konzerte, Musikveranstaltungen und traditionelle Feste, die dazu einladen, die kulturelle Seite der Insel kennenzulernen. Somit ist dieser typisch italienische Campingplatz die richtige Adresse für alle, die im Urlaub den Reiz des Einfachen lieben, gerne im Freien sind und das sardische Inselleben in vollen Zügen genießen möchten.

Das sagen unsere Gäste über das Familiencamp La Mandragola

„Wir sind eine vierköpfige Familie und hatten eine wundervolle Zeit im Camp. Der Pinienwald ist der perfekte Ort für warme Mittagsstunden in der Hängematte und der Strand lässt keine Wünsche offen. Die Camp-Atmosphäre war locker und lustig, die Kinder haben unbeschwert und frei in der Natur gespielt und das Essen war perfekt für Groß und Klein.“ (September 2019)

„Mein Sohn am letzten Urlaubstag in einem sehr ernsten Mutter-Kind-Gespräch: ‚Du musst mir eine Sache versprechen – dass wir nächstes Jahr wiederkommen.‘“ (August 2019)

„Ein toller Urlaub für Familien, die Folgendes suchen: Entspannung, Strandurlaub, Sonne satt, Natur, hochwertige Kinderbetreuung, schöne Familienausflüge, südländisches Ambiente, gutes Essen und die Gesellschaft von Gleichgesinnten.“ (August 2020)

Mehr Infos

FOTOS

Die Saison ist leider beendet. Bei Buchungsanfragen für die kommende Saison melden Sie Sich gerne per Mail/Telefon bei uns.

UNSERE EXPERTEN FÜR DIESES REISEZIEL

Haben Sie Fragen? Sprechen Sie mit Ihrem Reise-Experten.

Sabine Pape

Katja Brinkmann

Katharina Rorig

DIESE REISEZIELE KÖNNTEN SIE AUCH INTERESSIEREN