Verfügbarkeit & Preis

bis

Bitte haben Sie einen Moment Geduld.

Agriturismo im Cilento: Natur, Pool, Restaurant und Herzlichkeit

 

Das Wichtigste in Kürze

  • Bauernhof mit Appartements, Pool und Spielplatz.
  • mitten im Cilento - Nationalpark
  • Olivenhaine, Gemüse- und Obstgärten
  • 2x Wo. Abendessen mit hausgemachten Produkten
  • Boccia, Tischtennis, Bogenschießen
  • 1 x pro Woche Familienaktion
  • weißer Sandstrand ca. 10 km 
  • Anreise: Flughafen Neapel

 

 

Küstennahes Landleben

Sanfte Sandstrände und schroffe Steilküsten am Tyrrhenischen Meer, im Hinterland hügelige, bewaldete Natur und Flusstäler: Der Cilento-Nationalpark beeindruckt mit landschaftlichen Kontrasten. In seinem Herzen befindet sich der Agriturismo La Petrosa, am Rande des Bergorts Ceraso. 50 Hektar Land mit Getreidefeldern, Olivenhainen, Obst- und Gemüsegärten umgeben den Bauernhof. Mit viel Liebe führen die Geschwister Edmondo, Luigia und Simona Soffritti eine nachhaltige Landwirtschaft und kümmern sich herzlich um ihre Gäste. Insgesamt 18 Appartements und Gästezimmer verteilen sich auf ein altes Herrenhaus, ein ehemaliges Bauernhaus und mehrere Landarbeiterhäuser zu beiden Seiten des Flusses Palistro und einer Straße, die über das Anwesen bis an die Küste führt.

Appartements in Landhäusern und Silos

Zentrum des Hofs ist das frühere Bauernhaus, das neben Rezeption, Restaurant und einem Hofladen sechs Gästezimmer für bis zu vier Personen beherbergt. Vier ehemalige Getreidesilos gruppieren sich um das Gebäude: Heute sind sie zu originellen Mini-Appartements auf zwei Ebenen umgestaltet – mit Wohnküche im Erdgeschoss und einem Schlafzimmer und kleinem Bad auf der oberen Etage.

Nebenan können Sie Ihre Bahnen im schönen Pool (7 × 15 m) ziehen, umgeben vom Grün des Gartens. Zur Cafébar sind es von hier nur wenige Schritte. Geräumige, rustikal eingerichtete Drei-Zimmer-Appartements für bis zu sechs Personen finden sich ca. 300 bis 500 m vom Haupthaus entfernt in den Landhäusern Rotondella und Chiusarelle. Je zwei Wohnungen sind dort untergebracht – ideal für befreundete oder größere Familien. Zum Agriturismo gehören auch ein Spielplatz und ein kleiner Campingplatz. Wer mag, kann u.a. Boccia oder Tischtennis spielen und sich im Bogenschießen üben.

 

 

Hauseigenes Restaurant

Im hauseigenen Restaurant ist zweimal wöchentlich ein leckeres, gesundes Abendessen für vamos Gäste schon inklusive. Auf den Tisch kommen Gerichte mit Zutaten aus dem Anbau Ihrer Gastgeber und hofeigener Tierhaltung. Vegetarisch wird gerne und viel gekocht. Vielleicht probieren Sie auch die fürs Cilento typische „fresella con pomodorini e alici“, Brot mit Tomaten und Sardellen? Auf Wunsch können Sie im Restaurant auch mittags essen oder frühstücken. Zimmer-Gäste freuen sich auf das inkludierte, leckere Frühstücksbuffet mit frisch gebackenem Brot – aus Getreide, das auf den umliegenden Feldern wächst! Im Hofladen decken Sie sich mit weiteren selbst gemachten Köstlichkeiten ein, z.B. süßen Taralli al vino rosso.

Bauernhof zum Anfassen

Mehr über den Hofbetrieb und alte Küchengeheimnisse erfahren kleine und große Gäste bei der Familienaktion einmal pro Woche. Dann zeigen Ihre Gastgeber z.B., wie die Felder bestellt und die Ziegen, Schweine, Hühner oder Kühe versorgt werden. Aus Ziegenmilch stellen Sie vielleicht selbst Käse her oder bereiten Pasta, Marmelade und Vollkornkekse nach traditionellen Rezepten zu.

Baden und Bootsausflug

In der Umgebung des Agriturismo sind die Möglichkeiten zum Baden, Wandern oder für Kulturausflüge zu historischen Stätten zahlreich. Nur 10 km entfernt liegt der kilometerlange weiße Sandstrand von Ascea. Reizvoll ist auch ein Bummel durch den Ortskern oder entlang des Lungomare. Besonders sehenswert ist Pisciotta (21 km): Der mittelalterliche Ort thront eindrucksvoll auf einem Hügel mit Blick aufs Meer. Auf einem Bootsausflug entdecken Sie die berühmten Karstgrotten von Palinuro (37 km). Wer danach noch mehr vom Cilento erkunden möchte, verlängert seinen Urlaub an der Küste im Trezene Village.

Natur und Kulinarik im Cilento

Landschaftlich und kulturgeschichtlich ist der Nationalpark Cilento eines der vielseitigsten Wandergebiete Süditaliens. Rund um den Agriturismo locken viele schöne Wandermöglichkeiten. Wer z.B. Capri sehen möchte, steigt auf den Monte Gelbison (1705 m), den heiligen Berg des Cilento. Auf einem alten Pilgerweg wandern Sie zur „schwarzen Madonna“, der Beschützerin der Bergwelt. Auch über seine Kulinarik können Sie den Cilento wunderbar entdecken: Bekannt ist er u.a. für die köstlichen weißen Feigen, die „fichi bianchi“, oder sein hervorragendes Olivenöl. Unbedingt probieren: das feine, aromatisch fruchtige Olivenöl Ihrer Gastgeberfamilie!

Wochenpreis pro App. ab 740 €, Belegung 2+2 Pers. bis 12 J.

 

JETZT REISE ANFRAGEN

Diese Reiseziele könnten Sie auch interessieren